Hallo Mensch,

schön, dass DU den Weg zu meiner Internetpräsenz gefunden hast.

Aus welchem Grund auch immer dies der Fall sein mag, hat es seinen Sinn und vielleicht findest Du die Antwort auf den folgenden, von mir bewusst schlicht und übersichtlich gestalteten Seiten, die Dir einen Einblick in mein gegenwärtiges Wirken

und meine Visionen als Mensch geben sollen.

 

Fühle Dich eingeladen mit mir KONTAKT aufzunehmen, um...

 

... meine DIENST-LEISTUNGEN für Deinen Anlass in Anspruch zu nehmen

und eine gemeinsame individuelle Lösung zu finden.

... im UNTERRICHT gemeinsam spielerisch Deine individuelle, authentische Stimme aus-zu-definieren und zu formen

oder Saxophon bzw. Klarinette zu lernen.

... dich für ein KURS- & SINGANGEBOT anzumelden.

... meine CD "Von mir - Zu Dir - Ins Wir" zu bestellen.

 

... mit mir in fruchtbaren, heilsamen Austausch über das Leben zu gehen,

um so voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu helfen.

Sprich mich gerne mit Deinem Anliegen an, wir finden sicherlich gemeinsam eine Lösung

und ggf. Antworten auf Deine/Eure Fragen.

 

Alles ist ein Geben und Nehmen!

Ich freue mich auf Dich und Dein Anliegen! 

Viel Freude!

BENJAMIN

 

Vita

Photo by Gregor 'Gynnie' Fell

Der Grundstein meines heutigen Wirkens in diversen Coverbands als Sänger, Gastsänger und Musiker mit den Instrumenten Gitarre, Klavier, Saxophon und Klarinette wurde u.a. mit 14 Jahren in der Schulband gelegt. So stehe ich nunmehr seit 18 Jahren auf der Bühne und habe bis zum heutigen Tag verschiedenste Auftritte, von Solo Auftritten mit der Akustik-Gitarre im privaten, kleinen Kreis bis hin zu Großveranstaltungen mit diversen Bands vor bis zu 10.000 Zuschauern, gespielt und dabei, neben dem Austausch mit Menschen aus dem Publikum, etc., viele tolle Kollegen und begnadete Musiker kennenlernen dürfen.

Ob Trauung, Hochzeit, Empfang, Dinner, Geburtstag und Hintergrundmusik oder Firmenfeier, Stadtfest und großes Festival:

"Ich habe immer den Anspruch mein Bestes hin-zu-geben, die Emotionen der Zuhörer zu wecken, diese im Herzen zu berühren und meine Lebensfreude mit jedem Einzelnen zu teilen!" 

Die Liebe zur Musik habe ich von Kindesbeinen an und dieses Geschenk wurde mir offensichtlich in die Wiege gelegt. Mit 4 Jahren habe ich musikalische Früherziehung mit der Blockflöte genossen (ja, ich habe dieses Instrument freiwillig gelernt ;-D!) und in der Blockflötengruppe unseres schönen Dörfchens namens Brücken in der Pfalz, wo ich aufgewachsen bin, praktiziert. Doch es braucht immer Vorbilder, an denen man sich orientiert. So wechselte ich mit 7 Jahren zur Klarinette, um so meinem Vorbild und älteren Bruder Thomas, nachzueifern. Im Jugendorchster, später dann bei "den Großen" im Musikverein Brücken e.V., lernte ich dann den orchestralen Klang lieben und schätzen, in seiner vielschichtigen Klangvielfalt und dem Zusammenwirken der unterschiedlichen Stimmen der Instrumente zu einem harmonischen Einklang

- was für mich heute eine schöne Metapher und Sinnbild für "gelebte Gemeinschaft/Gesellschaft" symbolisiert!

 

Am Ende meines Lehramt-Studiums an der Universität Koblenz-Landau in den Fächern Musik und Biologie, hat mich meine Seele heraus-gefordert mein Leben zu über-denken und so musste ich, um auf selbst-ständigen, frei-beruflichen Beinen zu stehen, improvisieren.

"Zum Glück habe ich eine Gabe und das Privileg Musiker zu sein!" - Welch ein Geschenk!

So hatte ich zunächst eine gewisse finanzielle Absicherung, einen "Alternativ-Weg" zu gehen, der bis zum heutigen Tag mein Beruf/meine Berufung ist, und so zudem als freiberuflich-selbstständiger Musiker u.a. die Fähigkeit entwickelt, mich auf sich ständig verändernde Bedingungen einzulassen. - Die Kunst der Improvisation im sich stets wandelnden, dynamischen Prozess - im Kreislauf des Lebens!

 

Referenzen

Der Sänger Benjamin Penna zählt wohl mit zu den gefragtesten Sängern im südwestdeutschen Raum.
Neben seinem Hauptinstrument, seiner authentisch natürlichen und packend "ohrganischen" Stimme, spielt Penna Gitarre, Saxophon und Piano.
Selten war ein Künstler so wandlungsfähig und vielseitig. Nicht ohne Grund, denn schon als siebenjähriges Kind lernte er Klarinette und war ab diesem Zeitpunkt rastlos, wenn es um seine Weiterentwicklung als Musiker ging. Das Gitarre spielen brachte er sich selbst bei, aber seine eigentliche Leidenschaft war schon immer das Singen. Mit 14 stand er erstmals als Sänger mit einer Band auf der Bühne und seitdem füllt sich die Liste von Musikern und Bands mit denen Benjamin arbeiten konnte und durfte. Highlights waren dabei sicherlich die Auftritte als Supportband auf der RPR1, SR, SWR-Bühnen von Andreas Bourani, Stefanie Heinzmann, East 17, Laith Al-Deen, Nena, Roger Cicero.
Aktuell ist Benjamin, neben Solo- bis Trio-Auftritten auf Hochzeiten, etwa für die Trauung, den Sektempfang oder die Dinnermusik, mit diversen Cover-Formationen unterwegs, wie z.B. Deine Band, Profile, Brass Machine, Decoy, Groovin Affairs, Amy Sue, Kim Greene, Sweet Symphony, Uni Seven, etc..
Nach seinem Lehramtsstudium an der Universität Landau in den Fächern Musik und Biologie unterrichtet er heute als Lehrer für Gesang, Saxophon und Klarinette und hat eine Ausbildung zum "Heilsamen Singen - Psychoresonanztraining mit der Stimme" bei Dr. Karl Adamek abgeschlossen und ist im Verein "Il canto del mondo" tätig, welcher sich u.a. für den Erhalt bzw. die Etablierung der Singkultur einsetzt. Auch bei diversen CD Produktionen von Karl Adamek und Anke Bolz gab er seine Stimme hinzu.
Zudem wirkt er als Stimmbildner bei der Veranstaltungsreihe "Die eigene Stimme in Rock, Pop und Jazz" des Chorverbands der Pfalz (CVdP) mit. Sein Hauptaugenmerkt liegt jedoch auf der Verwirklichung und dem Ausleben der ihm innewohnenden musischen Kreativität. Ein eigenes kleines Album mit sechs deutschsprachigen Pop-Soul Songs ist dabei bereits entstanden. Aktuell kann man sich über sein neues Solo Album "Mach Dich weit" freuen, welches mit seinen lebensbejahenden mantrischen Liedern zum Lauschen, Mitsingen/-tönen und Tanzen einlädt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benjamin Penna